Geschlechtsbestimmung

Die Geschlechtsbestimmung bei Eichhörnchen ist für Laien nicht immer einfach.
Allzu häufig entpuppen sich vermeintliche Männchen bei der Übergabe zwischen
Finder und Auffangstation als Weibchen, so dass oftmals ein Peter zur Petra wird.
Ob es sich nun um ein Männchen oder ein Weibchen handelt, hängt von der Entfernung
zwischen Geschlechtsteil und After ab. Beim Weibchen liegt das Geschlechtsteil
direkt unterhalb des Afters, beim Männchen liegen Penis und After
deutlich auseinander.
Ein erwachsenes männliches Eichhörnchen erkennen Sie an den gut sichtbaren
Hoden.
Auch ist ein säugendes Muttertier durch ihre prominenten Zitzen gut erkennbar.
Nicht immer sind die Geschlechtsunterschiede so deutlich zu erkennen, wie auf den
obigen Fotos. Gerade bei ganz jungen Tieren muss man sich an dem Abstand von
After und Geschlechtsteil (als kleiner Zipfel sichtbar) orientieren.

 

 

 

 

 




SBR/ BL 2009/12